Suche

Freibad geschlossen

(vom 01.09.2010)

Saisonkarteninhaber haben freien Hallenbad-Eintritt bis 12. September.

Die für die Jahreszeit zu kühle Witterung, rückläufige Besucherzahlen und niedrige Nachttemperaturen (bis zu 6 Grad) sind Gründe für die vorzeitige Schließung des bademaxx-Freibades ab 2. September. Ursprünglich sollte die Saison bis 12. September dauern.

„Der energetische Aufwand, die Becken zu beheizen, ist zu groß und im Rahmen der Energie- und Klimaschutzleitlinie der Stadt Speyer nicht zu vertreten", sagt Rüdiger Kleemann, zuständiger Bereichleiter für das Sport- und Erlebnisbad bademaxx. „Wir nutzen die Flexibilität des Kombibades", so Kleemann weiter. „Die schönen Sonnenstunden können unsere Badegäste noch auf der Freibad-Terrasse oder im Saunagarten genießen und ihre Bahnen im Hallenbad ziehen".

Saisonkarten-Besitzer haben noch bis 12. September über den Hallenbad-Eingang freien Zugang zum Innenbereich. Dessen Umkleiden und Sanitäreinrichtungen bieten einen höheren Komfort als die Außenanlagen. Zudem bietet das Hallenbad längere Öffnungszeiten als das Freibad (täglich von 10 bis 22 Uhr, sonn- und feiertags bis 20 Uhr).

Die Dauermietschränke können während der Hallenbad-Öffnungszeiten geleert werden. Mieter wenden sich bitte an das bademaxx-Personal an der Hallenbad-Kasse.

zurück